Seetag 2

Der Nordwestwind treibt uns gut voran, je nach Stroemungsrichtung mal mehr, mal weniger schnell. Der Verkehr ist nach wie vor hoch und dazu kommen Bohrinseln und zig Untiefenbetonnungen, die umfahren werden muessen. Zum Glueck ist alles gut beleuchtet. Die Bohrinseln sehen bei Nacht wie beleuchtete Weihnachtsbaeume aus – schoen, aber ne festliche entspannte Stimmung kommt nicht auf, wenn man mit ueber 7 kn nachts durch die Nordsee rauscht.
Positiv ist, dass die Tage und Naechte weniger kalt sind als befuerchtet. So kommen wir mit unseren Jacken, Decken und Heissgetraenken ganz gut klar ohne zu frieren.

Tagesetmal: 109sm
Position 0630 UTC: 53Grad30’N – 005Grad19’O

Ein Kommentar zu “Seetag 2

  1. Schön, dass ihr zum Ende hin auch nochmal richtig segeln könnt und nicht nur motoren müsst.
    Morgen habt ihr es geschafft 🙂

    LG Marita

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s