Seetag 7

Von 42 auf 6 Knoten Wind. Auf Starkwind folgt Schwachwind. Bis gestern Abend ging der Wind dann runter bis zur Flaute. Also Motor an und durch die Nacht gefahren mit dem „lieblichen“ Geraeusch des Mercedes Benz. Heute Morgen kam dann wieder eine leichte Brise und wir koennen mit der Genua und achterlichem Wind muede 4 Knoten mit Stromunterstuetzung fahren. Ist zwar zu langsam, aber besser als motoren. Bei solchen Bedingungen kann man allerdings auch mal andere Fotos machen… 😉 Noch ca. 1180 Seemeilen bis Horta.

Tagesetmal (23 Stunden) 102 sm
Position um 1500UTC 38Grad29,6’N – 053Grad52,1’W

2 Kommentare zu “Seetag 7

  1. Wir sitzen gerade im ICE nach Berlin und wünschen euch weiterhin gute Fahrt. Liebe Grüße von Jürgen und Regina 

    Von meinem Samsung Galaxy Smartphone gesendet.

  2. Selfies sind ja heutzutage auch ein Muss, wenn man schon Follower hat 😉

    Wo ist eigentlich Harvey? Hat der etwa Urlaub?

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s