Dupdup

Endlich, wir liegen allein vor „unserer“ Insel. Sie hat die Groesse eines Fussballfeldes, viele Kokospalmen und einen weissen Sandstreifen rundherum. In 10 Minuten ist man zu Fuss einmal rum. An einer kleinen Stelle ist das Riff sehr nah am Strand. Dort haben wir unseren Pool. 40 cm tiefes glasklares Wasser auf weissen Sand in perfekt temperierten Wasser – und das alles fuer uns allein! Da die Insel noch keinen Namen hat nennen wir sie „Dupdup“, damit kann man hier nichts falsch machen.
Eigentlich wollten wir gestern nach Waisaladup Richtung panamesische Kueste. Unser Nachbar erzaehlte uns dann aber von einem 2-Meter langen Krokodil welches Segler dort gesehen hatten. Logisch, je naeher man der Kueste kommt, desto mehr Mangroven, wo Krokodile und ihre Artgenossen sich tummeln. Wir aendern deshalb die Richtung, denn wir baden lieber alleine ;=)

Ein Kommentar zu “Dupdup

  1. Ohh wow, wie habe ich doch die Postkartenbilder von Strand, Meer und Palmen in allen Blautönen, die das Farbspektrum hergibt, vermisst 😀
    Dann vergesst nicht eure Flagge auf EURER Insel zu hissen 😉
    Viel Spaß!
    Liebe Grüße
    Marita

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s