Boxenstop erfolgreich

Fuer die Reparatur des Autopiloten benoetigten wir ein Metallrohr mit dem passenden Durchmesser. Das fanden wir in Puerto Colombia, einem Ort, ca. 15 Kilometer entfernt von Puerto Velero. Wir hatten Glueck, gleich in der ersten Eisenwarenhandlung wurden wir am Vormittag fuendig. Danach sind wir dann noch zum Kaffeetrinken nach Barranquilla in die moderne VIVA Shoppingmall gefahren.

Zurueck am Schiff waren wir am Nachmittag. Michael brauchte dann nur noch eine Stunde um das Metallrohr so zu bearbeiten, dass es passte. So konnten wir dann heute Morgen weiterfahren. Das ist auch gut so, denn Puerto Velero ist ein richtig oeder Ort. Um 2100 Uhr sind wir die ersten 60 Seemeilen auf dem Weg zu den San Blas Inseln bei gutem Wind gesegelt. Sonntag wollen wir ankommen, moeglichst ohne zu Motoren. Aber daraus wird wohl nichts, denn die Wetterkarte sagt Flaute im Norden von Panama voraus. Mal sehen…

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s