Hurrikan im Anmarsch

Zur Zeit sind die Menschen auf den karibischen Antillen nervös. So auch die Segler. Es  braut sich ein ausgewachsener Hurrikan auf dem Atlantik zusammen und zieht Richtung kleine Antillen. Zwischen Guadeloupe und Grenada wird er am Donnerstag aufschlagen und danach erst richtig Fahrt aufnehmen. Laut Vorhersage wird der Hurrikan eine ungewöhnlich südliche Richtung einschlagen und knapp an den ABC Inseln vorbeiziehen Richtung Venezuela, bevor er nach Norden zieht. Laut Aussage von „Wetterwelt“ in Kiel, schrammt das Auge des Hurrikan nur 30 Seemeilen Nördlich an Kolumbien vorbei (Stand Montag 2300 UTC). Sehr ungewöhnlich! Damit kommt er bis auf nur 170 Seemeilen an uns heran (wenn er dann nach Norden zieht und nicht weiter westlich). Die kleine Animation zeigt die Vorhersage für Samstag 20.00 Uhr deutsche Zeit.

Die ABC Inseln waren bisher immer ein sicherer Ort während der Hurrikanzeit. Das dürfte sich nun relativiert haben. Augen auf bei der Standortwahl während der Hurrikanzeit! Wir fühlen uns darin bestätigt hier zu sein.😉

Ein Kommentar zu “Hurrikan im Anmarsch

  1. Moin Ihr beiden,

    wohl wahr ! Mir ist auch unwohl bei den ganzen Änderungen im Weltwetter! Wir kriegen doch noch alles kaputt, wir Menschen! Hier ist es im Herbst 4 Wochen Sommer bei 27°- der
    Norden kennt keinen ergiebigen Regen, seit Monaten und dann El Ninjo und dieser Hurrikan. – Er biegt -nach Passageweather- erst 100 sm östlich Eurer Halbinsel ab nach Norden, zwischen Samstag 01.10. 18:00 und Sonntag 02:00 Uhr, Kerndruck 990 hPa.
    Wir sind in Sorge und mit Euch. lieben Gruß von Anna & Harvey

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s