Rundreise

Wir bereisen die Region La Guajira. Je weiter wir uns von der Sierra Nevada entfernen, desto trockener und staubiger wird die Landschaft im Norden. Wir treffen viele Wayuu`s. Das ist ein indigenes Volk, welches verstreut auf der Guajira Halbinsel und im Norden Venezuelas lebt. Das Kunsthandwerk hat einen grossen Stellenwert in ihrer Kultur weshalb überall handgefertigte „Wayuutaschen“ und andere Handarbeiten angeboten werden.
Die Berge der Sierra Nevada können wir nicht befahren. Es gibt, wenn überhaupt, nur kleine Schotterpisten in die Dörfer.
So sehen wir keine Cocaplantagen, dafür aber riesige Palmenwälder, Bananen – und Papayaplantagen.

In Riohacha haben wir noch vereinzelt Touristen gesehen. Ab Maicao waren wir die einzigen „Gringos“ weit und breit. Fazit: Wir sehen das echte Kolumbien, ohne Schickimicki aber dafür abwechslungsreiche Landschaften – von karger Steppe bis zum Regenwald und von der Küste bis zu den hohen Bergen der Sierra Nevada.

Die Reise führt uns 700 Km über die Orte Riohacha – Maicao – Valledupar und zurück nach Santa Marta. Die Strecke könnt Ihr Euch mit der folgenden Animation/Video ansehen.

2 Kommentare zu “Rundreise

  1. Voll gut mit der Karte, da kann man seine Geografie Kenntnisse schön erweitern 😉
    Wieviele Tage wart ihr da jetzt unterwegs?

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s