Volltanken bitte!

Wir befinden uns auf einer Rundreise um die Sierra Nevada de Santa Marta. Mit dem Leihwagen fahren wir nach Riohacha, ein Ort an der Küste. Dort springt nicht wirklich der Funke rüber. Deshalb starten wir früh am nächsten Morgen nach Maicao, Richtung venezolanische Grenze. Die Strasse ist sehr gut und gleicht einem Highway in den USA. Immer gerade aus. Und wenn das Benzin ausgeht, kein Problem. Tankstellen gibt es am laufenden Meter, wie auf dem Foto zu sehen. Ja, das ist eine Tankstelle, denn in den Flaschen die da an der Hütte baumeln befindet sich kein Apfelsaft, sondern Benzin!

Wie das jetzt? Das Benzin wird aus dem nahen Venezuela nach Kolumbien geschmuggelt. In Venezuela kostet Benzin weniger als Wasser. In Kolumbien wird es dann für ca. EUR 0,24/Liter verkauft (und billiger). Da haben wir natürlich mal voll getankt 😉

Maicao hat einen großen Markt, auf dem alle möglichen Waren verkauft werden, inkl. Schmuggelware aus Venezuela. Wir sind von der Atmosphäre dieses Marktes begeistert. Alles gibt es hier, bis hin zu lebenden Ziegen. Das öffentliche Transportsystem besteht aus vielen sehr grossen Pick ups oder Minilastwagen, die die Einheimischen mit ihren Einkäufen auf den Ladeflächen in die Dörfer fahren. Wir checken die Preise für venezolanischen Rum bester Qualität. Es ist ein Bruchteil der normalen Einzelhandelspreise. Wir haben uns für ein paar Monate eingedeckt….
Aber nicht nur Benzin und Genussmittel kommen aus Venezuela. Wir erfahren, auch frischer Fisch und Fleisch. Wieso das? Wir sind verwundert, wissen wir doch, dass die Menschen in Venezuela hunger leiden, weil die Politik total versagt. Die venezolanischen Fischer und Landwirte schmuggeln die dringend benötigten Lebensmittel aus dem Land und verkaufen sie in Kolumbien, da sie hier bessere Preise bekommen. Auf Grund der immensen Inflation in Venezuela kann sich der normale Venezolaner kaum noch Nahrungsmittel kaufen. Hier im Grenzgebiet ist diese prekäre Situation durch hohe Polizeipräsenz/Fahrzeugkontrollen deutlich spürbar (unseren Rum haben sie durchgewunken….:-)

2 Kommentare zu “Volltanken bitte!

  1. Habe brav auf neue Abenteuer gewartet, ist ja einmalig, das Bild mit den Hängeflaschen voll
    Benzin…..Was kostet ein Leihauto für einen Tag? Vera und Peter grüßen euch!!!!!

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s