Reisen macht reich

Über 3,8 Millionen haben wir gestern von der Bank zum Schiff geschleppt. Cooles Gefühl diese Summe, und der dicke Stapel Geld, der nicht ins Portemonnaie passen will. UND ALLES UNSERS!  Wir haben uns auf dem Weg zur Marina gegenseitig bewacht, jederzeit bereit die Millionen Pesos zu verteidigen.

Aber da ist noch das niedrige Preisniveau für lokale Produkte, welches dazu führt, dass wir sparen und sparen und immer reicher werden 😉. Z.B. 20 Minuten Taxifahren kosten umgerechnet 1,85 Euro. 40 Eurocent für ein legga Blätterteigteilchen, 93 Eurocent für eine Tasse kolumbianischen Kaffee, knapp 80 Eurocent für 0,33l Bier (im Supermarkt nur 55 Cent), 1 Baguette max. 60 Cent, Fleisch, Stoffe, Dienstleistungen sehr preiswert. 2,30 Euro für 1 kg exzellente Avocados und ne mittelgroße Papaya bekommen wir für 60 Eurocent. – Noch irgendwelche Fragen?
Wir freuen uns, klar, waren wir doch gerade von den ABC Inseln ganz gruselige Preise gewöhnt.

Foto. Marina Santa Marta direkt am Ortszentrum gelegen.

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s