Oranjestad

Nach 2 Tagen in der Marina sind wir zum Ankerplatz gefahren. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sehr schlecht und es ist uns zu warm in der geschützten Anlage.
Wir ankern nun auf 2 Meter Wassertiefe. FantaSea hat 1,80 Tiefgang. Bei der Anfahrt hat der Tiefenmesser vorübergehend 0.00 Meter angezeigt. Da heisst es Nerven behalten und sich weiter vortasten. Wir liegen hier mit zwei Booten und der Wind pfeift Tag und Nacht mit über 20 Knoten. Wir können im Wasser gegen Wind und Wellen auf der Stelle schwimmen – prima so eine Gegenstromanlage.
Viel Abwechslung bietet uns auch der Flughafen, vor dessen Landebahn wir liegen. Es ist immer wieder ein enormes Spektakel wenn die Großen Flieger ihre Triebwerke beim Start aufdrehen.
Oranjestad ist definitiv in amerikanisch-touristischer Hand Wir sehen Fastfoodketten wie „Wendy`s“, „Pizza Hut“, „Subway“ usw. Das Foto lässt ein wenig an Las Vegas erinnern und Aruba hat ja auch den Ruf „Vegas on an island“.
An Kreuzfahrern und bekannten Hotelketten mangelt es auch nicht. Wie bereits erwähnt, die Insel lebt vom Tourismus. Fahrtensegler, wie wir, treffen wir gar nicht. So müssen wir uns die sozialen Kontakte an der Sportsbar suchen.
Wir sehen keine Armut und fühlen uns absolut sicher. Das Preisniveau ist leider hoch, der Bierpreis sogar sehr hoch 😧.

2 Kommentare zu “Oranjestad

  1. Moin Heike & Michael,

    Wolfgang mit Danese ist nach 2.000 sm in GIB, klar zu den Canaries. Eine gute Entscheidung Atatürk gerade jetzt den Rücken zu zeigen

    hol di fuchtig Anna & Harvey

  2. Das Gebäude sieht ja wirklich spannend aus. Erinnert mich mit den Farben auch so ein bisschen an Key West 🙂
    Na dann passt mal auf, dass ihr in „Vegas“ nicht zu viel Geld verzockt 😉

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s