Alltag auf Curacao

Die Verschönerungsarbeiten am Schiff sind gut vorangekommen. Der Alltag (ja, so etwas haben auch wir) auf Curacao gestaltet sich aber immer auch durch Ausflüge zum Baden, Schnorcheln oder durch einen Besuch in Willemstad. Die wenigen Nachbarn am Ankerplatz kennen wir und wir haben sehr nette Kontakte. Erstaunlicherweise sind wir seit ca. 3 Wochen das einzige deutsche Schiff hier in Spanish Water.
Zur Zeit warten wir immer noch auf die Fertigstellung unserer neuen Sprayhood. Leider hat der Segelmacher Schwierigkeiten damit und auch nach mehreren Montageversuchen war das Ergebnis noch nicht zufriedenstellend. Wir hoffen, dass es in 2 Tagen erledigt ist.
Dann sind wir auch schon 4 Wochen hier und es wird Zeit weiterzufahren. Für die 85 Seemeilen nach Aruba kalkulieren wir 15 Stunden, sodass es eine Nachtfahrt wird, denn wir möchten natürlich bei Tageslicht ankommen und einklarieren. Wir werden der venezolanischen Küste sehr nah kommen. Deshalb wollen wir unbeleuchtet durch die Nacht fahren, um Gelegenheitspiraten nicht auf uns aufmerksam zu machen.

Ein Kommentar zu “Alltag auf Curacao

  1. Echt ein super cooles Bild 😀 Ohne das Unterwasser-Outfit könnte man bei der Wasserqualität schon ins Grübeln kommen, ob es wirklich im Wasser ist 😉

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s