Go East

Dass der Törn von Salinas nach La Romana nicht unter die Kategorie „Segeln vom Feinsten“ fallen würde, war uns schon klar. Dass die Meteorologen sich schwer tun die Wetterprognosen für die küstennahen Gebiete korrekt vorherzusagen, war uns auch klar. Aber es gibt thermische Einflüsse, die dafür sorgen, dass der Wind normalerweise nachts südlich der dominikanischen Küste schwach ist. So war es dann leider nicht. Wind und Wellen setzten uns die ganze Nacht zu. Um Mitternacht, nach 32 Stunden fällt der Anker vor der Insel Isla Catalina. Von dort war es am nächsten Morgen nur noch 1 Stunde bis zur Marina.

Wir liegen nun in der Marina „Casa de Campo“. Alles ganz schick und mondän hier. Kein Müll, kein Lärm. Eine Parallelwelt zu allem was wir bisher in der Dominikanischen Republik gesehen haben. On top ein super Service. 4 Marineros in 2 Dinghys plus 2 Helfer am Steg haben uns bei der Anfahrt eingewiesen, und beim Festmachen geholfen. Unglaublich!

Von hier starten wir Richtung Bonaire. Wir rechnen mit 3 Tagen für die 360 Seemeilen.

Ein Kommentar zu “Go East

  1. Moin Ihr 2,

    auf Curacao bleibt wohl dann nur Spansewater, wenig schön im dreckigen Wasser, das müsstet Ihr Euch nicht antun, aber die Community dort ist toll.

    wir fahren mit ! Harvey mit Anna

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s