St. Barth’s

13 Stunden von Antigua nach St. Barth’s. Ein toller schneller Törn mit raumen Wind von 12 bis 20 Knoten . Um ein Uhr letzte Nacht sind wir los. Um 14 Uhr fiel unser Anker hier vor Gustavia in sehr schönem klaren Wasser. Nach fast zwei Monaten hat sich bei uns eine Bordroutine eingestellt. Kopf einziehen, Knie hoch, Klammergriff, Stützschritte, Sicherungsvorkehrungen usw. Jede Beule / Schramme hilft dem Erinnerungsvermögen.

St. Barth’s ist eine kleine mondäne Karibikinsel. 1493 von Columbus entdeckt. Er hat sie nach seinem Bruder benannt.
Heute wird St. Barths von Frankreich verwaltet. Also haben wir die Tricolore gehisst, den Schalter auf französisch umgelegt und die Euros rausgekramt.
Gustavia ist malerisch und gepflegt. Das Ankerfeld ist voll und schwellig. Die Preise total überzogen. Mal sehen, wie lange wir hier bleiben…

Ein Kommentar zu “St. Barth’s

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s