Grenada – Dominica

Geplant waren Tagesetappen. Da wird den Kurs zur jeweils näheren Insel nicht anlegen konnten, sind wir einfach weitergefahren. Nach 2 Tagen und 2 Nächten erreichen wir Dominica. Der Wind wurde weniger und reichte nicht mehr zum Segeln. Die letzten 4 Stunden sind wir in die Prince Rupert Bay im Norden Dominicas unter Motor gefahren. Die nächsten 2 Tage soll kein segelbarer Wind kommen, sodass wir erst einmal hier bleiben.
Dominica ist das Armenhaus zwischen den reichen französischen Inseln Guadeloupe und Martinique. Zu allem Überfluss wurde die Insel letztes Jahr von einem Hurricane heimgesucht. Die folgenden Überschwemmungen haben hier Tote gefordert. Von diesem Drama ist jetzt und hier nichts mehr zu spüren.

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s