Doolittle Bar

Zum Verständnis für alle Leser, warum wir hier in die Doolittle Bar (Foto) in der Marigot Bay so gerne kommen. Die Szenerie ist phantastisch. Der Blick geht auf die offene See zum Sonnenuntergang. Hübsche Bungalows säumen die Berghänge (Luxushotels).
Wir verbringen noch einen Tag in der Hauptstadt Castries. Neben frischen Fisch, Obst und Gemüse, ersteht Heike mal wieder ein paar Flip Flops um die Kollektion zu erweitern. Michael versteht zwar nicht wozu die Farbvielfalt…..

Am Donnerstag sind wir nach Laborie in den Süden von St.Lucia gesegelt. Der Ankerplatz dort ist der schlechteste aller Zeiten. Die ganze Nacht rollen wir hin und her. Diese war dann auch um 6.00 Uhr vorbei und wir segeln nach Bequia. Die 51 Seemeilen absolvieren wir in gut 10 Stunden.
Bequia ist so etwas wie unsere zweite Heimat geworden, weil wir nun hier schon zum achten mal den Anker eingraben.

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s