Gruß aus dem Motorraum

Eigentlich wollten wir nur mal eben den Ankerplatz wechseln. 2 sm von Le Marin nach Sainte Anne.
Kurz nachdem wir das Fahrwasser erreicht haben und wir die Motordrehzahl erhöhen wollen gibt es ein grässliches Geräusch und unser Motor verreckt. Vergeblich versuchen wir ihn neu zu starten. Wir vermuten, es ist das Getriebe oder die Dämpferplatte, oder beides. Derweil treibt FantaSea langsam Richtung untiefe Gewässer. Wozu haben wir Segel? Schnell setzten wir die Genua und die Windrichtung passt. In Sainte Anne machen wir unser erstes Ankermanöver unter Segel. Geht auch.
2 Stunden später treffen wir Christiane und Wolfgang von der Libertina II. Es werden nun die ersten Abschleppszenarien überlegt.
Am späten Nachmittag wechseln wir eine Sicherung am Anlasser aus und versuchen durch einen Probelauf des Motors das Problem noch einmal zu analysieren. Wir können den Motor wieder starten – freu freu. Aber das Vertrauen ist hin, obwohl die grässlichen Geräusche beim Gas geben nicht mehr oder kaum zu hören sind.
Deshalb schleichen wir vorsichtig mit 1200 Umdrehungen zum alten Ankerplatz zurück, wo die Infrastruktur für eine Reparatur deutlich besser ist.
Am nächsten Morgen werden wir nicht viel schlauer. Es ist Ostersamstag.
Nach langem Überlegen sind wir am Sonntag wieder gen Süden gestartet um das Problem in der Grenada Marine bearbeiten zu lassen. Wir hoffen, dass der Motor uns nicht im Stich lässt. Die Zwischenstops bis Grenada sind sorgfältig gewählt. Im Notfall können wir in die Buchten hinein segeln.
Seit Sonntag Nachmittag liegen wir wieder in der wunderschönen Marigot Bay / St. Lucia und machen auch am Ostermontag hier einen Tag Pause, bevor wir Dienstag weiter segeln.

Foto zeigt unseren Ankerplatz vor St. Vincent, Cumberland Bay.

3 Kommentare zu “Gruß aus dem Motorraum

  1. Hallo Heike, lass dir zum Geburtstag einen neuen Motor schenken, Herzlichen Glückwunsch 😀 Gruß Holger

  2. Hi Ihr beiden,
    herzliche Ostergruesse nachtraeglich und ich hoffe,
    dass Euer Motor keinen groesseren Schaden genommen hat.
    LG Lemmi
    PS.: Wir sind z.Zt. Tabellendritter und das Wetter aprilmaessig…

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s