Carriacou

Mit dem Mietauto haben wir fast jeden Meter asphaltierte Straße, und darüber hinaus, auf Carriacou befahren. Die Insel ist klein, bietet aber viel: Berge von denen man einen phantastischen Ausblick auf die Grenadinen und den Ozean hat, üppig grüne Landschaft, einen schönen ruhige Ankerplatz in der Tyrrel Bay, herrliche Sandstrände und fast keinen Tourismus. Den trifft man auf Grenada und insbesondere in St. George, welches ein beliebter Anleger für die grossen Kreuzfahrer ist.
Heute Nachmittag starten wir nach Tobago. Das sind ca. 90 sm. Es wird ein Nachttörn, damit wir im Hellen ankommen.
Mal schauen, was uns dort erwartet. Mit Glück karibischer Karneval.

Im Album sind neue Fotos.

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s