Seetag 10

Jeden Morgen finden wir tote Fische auf dem Deck. Es sind (waren) fliegende Fische. Verwechseln die unser hellblaues Deck mit einem Pool…? Der Ozean ist doch gross genug!
Wir kommen nach wie vor gut voran, was sich positiv auf die Stimmung auswirkt. In 4 Tagen wollen wir ankommen, etwa wenn bei Euch der Gaensebraten auf dem Tisch steht. Wir sind natuerlich garnicht neidisch…(man fuehlt sich ja hinterher immer so voll und unwohl…) Unser Festmahl nach Ankunft werden fliegende Fische (Nationalgericht auf Barbados) und dazu ein (oder mehrere) angemessene Getraenke.

Es wird jeden Tag waermer. 567 Seemeilen vor der Bugwelle liegt Barbados… Wir sind schon fast auf der geographischen hoehe.

Position 1600 utc: 13’39N – 49’43W
Tagesetmal 151 Seemeilen

Ein Kommentar zu “Seetag 10

  1. Was sind denn das für Fische? Habe gelesen, dass es Hechte sein könnten?
    Hier in D ist Weihnachtsstimmung, beleuchtete Fenster und Gärten bei schmuddelig kaltem Wetter, aber zur Zeit im Plus-Bereich. Eiskratzer liegen aber bereit. Viele Grüße von Annette u. Holger

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s