Santo Antao

Unser zweitägiger Ausflug mit der Fähre auf die Nachbarinsel Santo Antao war schon ziemlich interessant. Die Dörfer, die wir mit dem Sammeltaxi besucht haben sind ursprünglich aber leider sehr arm. Das Leben ist einfach bis primitiv und völlig stressfrei. Die Landschaft : steile Berge, tief eingeschnittene schwindelerregende Schluchten, zerklüftete Gipfel, scharfkantige Grate.

Wir übernachten in Ponta do Sol, ein Fischerdorf im äußersten Norden der Insel und somit der nördlichste Punkt der Kapverden. Der kleine Hafen kann nur von einheimischen Fischern mit ihren bunten Holzbooten benutzt werden. Halsbrecherisch ist die Einfahrt um die Klippen, teilweise sind diese ja unter Wasser. Sobald die Fischer angelandet sind, gibt es viel Geschrei und alle sind geschäftig dabei ihre Fische auf den Steinen zu zerlegen und zu verkaufen.

Unsere Unterkunft ist in bester Lage. Die ganze Nacht hören wir die Wogen gegen die Hafenmauer schlagen und am frühen Morgen werden wir von quickenden Schweinen geweckt, die abends an die Fischerboote gebunden werden ( warum auch immer…) .

Ja, man lebt hier bescheiden. Am Abend, beim Fußballspiel zweier Jugendmannschaften tritt der Schiri in Flip Flops an… ( immerhin nicht die Spieler).

Von Samsung-Tablet gesendet

4 Kommentare zu “Santo Antao

  1. Hallo Ihr Beiden! Ich bin begeistert! Danke für das teilhaben lassen:-) im Album Lanzarote / Teneriffa sind zwei meiner Lieblingsbilder! Die FantaSea in Action! Klasse klasse klasse, liebe Grüsse Die Beikies

    • Moin Steven,
      Wir sind gerade seit 2 Stunden von unserem 2 -tätigen Ausflug zurück. Zum Glück alles gut hier an Bord, weil Kriminalität ist auch ein Thema. Nachbarn waren aber über unsere Abwesenheit informiert. Fazit: es hat sich total gelohnt Santo Antao zu besuchen. Bedeckter Himmel, aber gestern sehr warm und drückend. Da die Luft heute angenehmer war, haben wir noch ein einsames Bergdorf besucht .
      Schönen 1. Advent.
      Heike und Michael

  2. Hallo Heike und Michael,
    Eure Berichte sind echt super!
    Macht wirklich Spaß Eure Reise zu verfolgen.
    Macht weiter so!
    Viele Grüße Harald aus Wörthsee

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s