Seetag 2

Wir sind allein. In den letzten 48 Stunden haben wir nur 2 Schiffe am Horizont gesehen.
Der Nord-Ost-Wind ist zum Abend hin etwas kraeftiger geworden. So sind wir ziemlich schnell, im Schnitt ca. 6,5 kn, durch die Nacht gesegelt. Wieder war es wunderbar hell durch den Vollmond. Das haben wir auch schon anders gehabt und wissen es sehr zu schaetzten, wenn die Nacht nicht stockdunkel ist. Zum Wetter: teilweise leicht bewoelkt, und das ist gut so. In diesen Breitengraden ist es unmoeglich stundenlang in der Sonne zu sitzten.
Eddi macht seinen Job rund um die Uhr, so haben wir unendlich viel Zeit zum entspannen (das muss man auch erst mal lernen…) Unser Tagesetmal 162 sm – wir sind damit mehr als zufrieden.

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s