Masca

Dieses wunderschöne Plätzchen in Masca hat Daniel zum Mittagessen ausgewählt. Wir hatten nichts dagegen und haben 2 Stunden die Aussicht und die leckeren Tapas genossen. Riquelme macht keine Werbung, und das ist gut so, denn so verlaufen sich nur wenige Touristen in seine „Oase“.
Heute Vormittag hat Daniel uns noch einen neuen FI-Schalter (für Landstromversorgung) gebracht und eingebaut. So haben wir ein Problem weniger.
Vielen vielen Dank.

4 Kommentare zu “Masca

  1. Rolf W. aus Hamburg-Meiendorf
    Moin Heike und Mike,
    es macht Freude, Euch aus der Ferne gedanklich zu begleiten.
    Sollte es die Zeit und Neugier hergeben, solltet Ihr zwei Golfplätze in Adeje und Las Americas nicht auslassen und bespielen. (Meine Lieblingsplätze auf TFE).
    Damit Ihr mich unterbringen könnt: Funkanlage, Antennentuner.
    Gute Weiterreise und „Mast- u. Schotbruch“.

    • Hallo Herr Weller,
      Danke für den Tipp. Teneriffa war mit sightseeing voll ausgebucht. Inzwischen sind wir auf der sehr schönen Insel la Gomera, die uns ebenfalls wie Teneriffa am besten von den kanarischen Inseln gefällt.
      Herzlichen Gruß

  2. Hallo Ihr zwei,
    das, was Ihr erlebt, hört sich einfach toll an !!! Macht weiter so ! Ich wünsche es Euch.
    alles Liebe – Sabine

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s