Endlich im Wasser

FantaSea schwimmt endlich wieder. Bei bestem Wetter haben wir das Schiff am Wochende 5 Meilen zum Liegeplatz überführt. Wie erwartet, funktioniert irgendetwas nicht. Dieses Mal ist es der elektrische Autopilot von Raymarine, der einen falschen Kurs anzeigt. Zur Reparatur muss er nun nach England eingeschickt werden. Hoffentlich müssen wir nicht zu lange auf die Rücksendung warten.

Ein Kommentar zu “Endlich im Wasser

  1. Nachdem ich Euch Beide kennenlernen durfte, verstehe ich Euch.Ich wünsche Euch beiden alles Glück dieser Erde. Bis zum 26.05. in Timmendorf – Sabine

Hier kannst Du einen Kommentar schreiben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s